Die Reithalle

Die im Jahr 2004 neu erbaute Reithalle bildet das Zentrum der Reitanlage ‘Reitgut Roßtal’ und wird modernster Technologie gerecht. Durch großzügige Dach- und Seitenfensterkonstruktionen sowie LED-Beleuchtung für die Abendstunden sind jederzeit ideale Lichtverhältnisse und eine taghelle Atmosphäre gewährleistet. Der Hallenboden wurde mit Transpofix-Matten bestückt. Die Tretschicht wurde 2017 ausgetauscht und durch das neueste Sand/Vlies Gemisch ersetzt.

Selbstverständlich ist dabei auch die Bewässerungsanlage auf dem neusten Stand: mit ‘Platz-Max’-Technologie wird der sich durch Huftritte verfestigte Hallen- (und Reitplatz-) Boden aufgelockert, das Wasser des Sprenklers eingearbeitet und völlig geebnet. Weiterhin ist die 20 x 40 m große Reithalle mit mehreren Spiegeln auf 3 Seiten sowie einer eingebauten Stereoanlage ausgestattet. Das ermöglicht sowohl musikalische Untermalung des Trainings, als auch Unterrichtserteilung über Headset.

Der Hallenvorraum ist zur höchsten Sicherheit für Pferd und Reiter mit einem rutschfesten Gummibelag ausgegossen. Die zudem wärmeisolierte Reithalle bietet so bei jeder Witterung optimale Arbeits- und Trainingsbedingungen.