Die Stallungen

Das Reitgut Roßtal umfasst drei separate Stallungen für Pensionspferde. Der direkt an der Reithalle angrenzende, fundamental gemauerte Stall hat 10 Boxen (sieben Paddockboxen und drei Innenboxen). über eine Putzplatz führt ein direkter Zugang in die Reithalle. Die Stallungen entsprechen modernsten Anforderungen und sind mit großzügigen Paddocks versehen.

Der etwas größere, ebenfalls gemauerte und gegenüber der Reithalle gelegene Stall fasst zwölf Boxen, die alle mit Paddock versehen sind. Eine Besonderheit ist die mehrfach zu öffnende Dachkuppel. Alle Boxen haben ein Maß von 4m x 3m, die Paddocks 5m x 3m!

Der Hallenvorraum ist zur höchsten Sicherheit für Pferd und Reiter mit einem rutschfesten Gummibelag ausgegossen. Die zudem wärmeisolierte Reithalle bietet so bei jeder Witterung optimale Arbeits- und Trainingsbedingungen.

Die Stallgassen unserer Stallungen sind mit rutschfestem Gummibelag ausgestattet, um ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten. Jede Box hat eine Deckenstange. Zudem stehen separate Deckenhalter zur Verfügung. In einigen Boxen sind Heuraufen angebracht. Des weiteren stehen Innenputzplätze sowie zwei Sattelkammern inklusive Schränken zur Verfügung.

Fütterung

Auf die fachgerechte Fütterung unserer Pferde legen wir besonderen Wert. Das Raufutter stammt zum Großteil von den betriebseigenen Wiesen. Diese werden rein biologisch und nicht mit Kunstdüngern gepflegt. Neben trockenem Heu wird auch Weizenstroh als Raufutter angeboten. Stroh erhalten die Tiere einmal täglich, da wir reine Spänehaltung bevorzugen. Heu oder Grassilage wird zwei Mal pro Tag gefüttert. Die Menge des Kraftfutters richtet sich nach der täglichen Arbeit der Pferde und wird drei Mal täglich gereicht. Angeboten wird Hafer und Pellets.

Weidegang

Alle Pferde genießen bei uns den täglichen Weidegang! Aus diesem Grunde sind die Koppeln in viele Parzellen unterteilt und mit breiten Elektrobändern sowie Holzstangen umzäunt.

Für Lehrgänge und andere Veranstaltungen bieten wir auf dem Reitgut Roßtal seperate Gästeboxen.